Jerry Weyer

Jerry Weyer

Social Media, Web & App Development

Grenzüberschreitender Personenkult

Dies ist ein Gastartikel für das online Magazin der Jungen Europäischen Föderalisten (JEF), der am 15. September 2013 auf TreffpunktEuropa.de veröffentlicht wurde. 4 Wochen nach den Bundestagswahlen in Deutschland wird am 20. Oktober in Luxemburg ein neues Parlament gewählt. Nach einigen Skandalen und unrühmlichen Auftritten der aktuellen Regierung musste Premierminister Jean-Claude Juncker am 11. Juli… Continue reading

Les fonctionnaires européens au Luxembourg, des “étrangers” toute leur vie?

Dans mon travail pour www.citizens-initiative.eu et la promotion de l’initiative citoyenne européenne comme instrument de participation démocratique dans l’Union Européenne, je reçois souvent des commentaires de personnes qui sur papier sont des citoyens européens, mais pour qui cette citoyenneté ne reste qu’une promesse vide et symbole d’une intégration européenne ratée. L’initiative LetMeVote essaie de faire face… Continue reading

Brussels is not the EU is not the Commission is not the Council

Today I read an editorial in the luxembourgish online newspaper Tageblatt.lu criticizing the European Commission’s country-specific recommendations for Luxembourg.1 In that article the author Robert  Schneider uses the words “European Council”, “Commission” and “Brussels” as synonyms. He goes on to criticize the “ivory tower” of the European Commission that seems to only care about who will pay… Continue reading

Dear Commission, I want to decide, not to debate!

Today, first of January 2013, starts the “European Year of the Citizen“. I am a European citizen, since 1993. But I’m tired of the talks, the debates, the good intentions – I want to decide!

EU Lingo – The councils / Les conseils / Die Räte

Die Europäische Union zu verstehen ist schwierig. Eine grosse Hürde ist die grosse Anzahl an Institutionen mit sehr ähnlichen Namen. Ich werde versuchen die Unterschiede der Institutionen kurz und prägnant aufzuzeichnen, beginnend mit den verschiedenen “Räten”.